- GRATIS VERSAND - RABATTCODE: FREESHIP - NUR BIS 30.09.2021! -

Maulwurf im Garten? Was nun?

Auch wenn die Maulwurfshügel  nicht schön aussehen und der Maulwurf ein ungebetener Gast in deinem Garten ist, steht er unter Artenschutz und darf höchstens verjagt werden.

Es gibt unzählige Tipps im Internet wie man einen Maulwurf loswerden kann, jedoch nicht immer funktionieren sie.

Natürlich kann man die Hausmittel wie  Brennnesseljauche, saure Milch oder andere Duftstoffe schnell und kostengünstig ausprobieren aber diese helfen nur kurzzeitig.

Eine Dauerlösung könnte eine vertikale oder horizontale Maulwurfssperre sein.

Die horizontale eignet sich eher bei Neuanlage oder beim verlegen des Rollrasen.

Dabei wird das Maulwurfnetz oder Maulwurfgitter mit Erde bedeckt bzw. der Rollrasen darüber verlegt.

Der Rest ist ganz normal, aussäen, giesen und auf den Rasen warten.

Bei einer bestehenden Rasenfläche können wir entlang der Grundstückgrenze das Maulwurfnetz oder Maulwurfgitter in min. 60cm tiefen Graben vertikal verlegen.

Das wird den Maulwurf daran hindern unseren Garten zu erreichen.

Denkt bitte dran, der Maulwurf ist ein Nützling, gehört zur Natur und hat das Recht zu leben.

Auch wenn der Rasen mit den Maulwurfshügeln überseht ist und die Arbeit umsonst war,  rechtfertigt es nicht den Maulwurf zu töten!

 

30 Tage Rückgaberecht
2-3 Tage Versand
Verschlüsselt und sicher bestellen
Schneller Kundensupport